Baustand Mineralienhöfe Freiberg, 2022

Mit den wärmeren Temperaturen gehen die Arbeiten auf den Baustellen wieder leichter von der Hand. So geht es auch bei dem Bauvorhaben „Mineralienhöfe Freiberg“ der SWG Freiberg mit großen Schritten voran. Gerade wird die Dachkonstruktion des Verbinderbaus – das Wohngebäude zwischen dem dritten und vierten Bauabschnitt - zurückgebaut. Hierbei wird dessen Satteldach, welches die Lücke zwischen den beiden Gebäuden schließt, um das Bestandsdach sowie zwei weitere Vollgeschosse abgetragen. Auf den Fotos kann man sehen, wie der Dachstuhl, die Fertigelementdecken und Mauerwerk abgebrochen werden. Wenn diese Arbeitsschritte abgeschlossen sind, wird ein neues Pultdach den oberen Abschluss des dann vierstöckigen Gebäudes bilden und die Gesamtansicht des Ensembles auflockern.

<< Zurück zur Newsübersicht